Massagetechniken

Nebst den klassischen Massagetechniken biete ich zusätzlich noch folgende Massagen an:

Fussreflexzonenmassage

Reflexzonentherapie ist eine komplementär-therapeutische Methode, welche die Selbstheilungskräfte des Menschen und seine Grundregulationssysteme stärkt und ausgleicht. Grundlage der Reflexzonentherapie ist die Vorstellung, dass sich der Körper in seiner Gesamtheit jeweils in einzelnen Körperteilen spiegelt.

Reflexzonen befinden sich an Füssen, Händen, Kopf, Ohren und am ganzen Körper. Die Behandlung der Reflexzonen am Fuss erfreut sich besonderer Beliebtheit, denn ihr wird eine ganzheitliche Wirkung nachgesagt.

Belastungen im Leben eines Menschen führen zu Blockaden des Energieflusses und zu Auffälligkeiten im Gewebe. Durch die Behandlung der Reflexzonen können diese wieder normalisiert werden

Behandlungen

Eine Behandlungsfolge erstreckt sich über ca. 6 bis 12 Sitzungen. Es empfiehlt sich, sich im Wochen- oder Zweiwochenrhythmus behandeln zu lassen. Die Behandlungsdauer sowie die Behandlungsfolgen werden individuell nach den Beschwerden und Wünschen angepasst.

Indikationen
  • Kopfschmerzen verschiedener Art und Genese
  • Allergien
  • Hormonelle Störungen
  • Schmerzzustände (akut oder chronische)
  • Rheumatische Beschwerden
  • Lymphbelastungen
  • Schlafstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Narbenentstörung
  • Verdauungsprobleme
  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen und Entwicklungsprozessen
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall
  • Muskuläre Verspannungen
  • Wohlbefinden

Kräuterstempelmassage- heilende Massage mit heissen Kräutern

Warme Öle und kräftige Massagegriffe, sanfter Stempel-Druck und duftende einheimische Kräuteressenzen. Es ist eine wohltuende Behandlung, die sich positiv auf den gesamten Orgimg_5443anismus auswirkt. Stress und Sorgen verschwinden im Duft der warmen Essenzen. Die Kräuterstempelmassage ist nicht nur eine Wellnessbehandlung, sondern vielmehr als ganzheitliche Heilmethode angesehen. Einige der ihr zugeschriebenen Effekte werden Sie schon bei der ersten Behandlung am eigenen Leib spüren. So lösen sich auf entspannte Art Blockaden und harmonisiert ihren ganzen Körper.

Im Durchschnitt dauert eine Teilkörperbehandlung mindestens 60 Minuten, eine Ganzkörperanwendung rund 90 Minuten. Die Kräuterstempel werden in warmen Ölen erwärmt, die dann auch zur Massage weiterverwendet werden. Ich wechsle Stempelungen mit dem Kräutersäckchen, welche einen kurzen und intensiven Wärmereiz auf der Haut auslösen, und den jeweiligen Massagegriffen. Diese Kombination ist es, die das gesamte Gewebe durchblutet, Muskeln lockert und für ein rundum positives Körpergefühl sorgt. Aus diesem Grund wird die Kräuterstempelmassage beispielsweise auch zur Linderung von Schmerzen und vielerlei Beschwerden beispielsweise des Bewegungsapparates empfohlen. Warme Öle sorgen für zusätzliche Entspannung, und die einheimischen Kräuter wirken mit ihrem unwiderstehlichen Duft gleich auf zweierlei Weise: Über die Atemwege werden die Dämpfe aufgenommen und direkt ans Nervensystem übermittelt, wo sie je nach Inhalt der Kräuterstempel beispielsweise anregend oder entspannend wirken können. Die enorme Wirksamkeit von Düften auf unser inneres Wohlbefinden wird beispielsweise auch in der Aromatherapie genutzt. Ein weiterer Effekt wird den gezielt ausgewählten Kräutern zugeschrieben, die sich im Innern der gebundenen Stempel befinden: Durch das warme Öl dringen die Wirkstoffe durch den Stoffbeutel zur Haut durch, wo sie direkt aufgenommen werden können. Dies unterstützt die Linderung verschiedenster Beschwerden, kann haut- und gewebestraffend wirken. Ebenfalls zu erwähnen ist die ganzheitliche Wirkung der Kräuterstempelmassage: In verschiedenen Kulturkreisen wird ihr eine energetisch ausgleichende, lösende Wirkung nachgesagt. So kommen bei der Kräuterstempelmassage gleich eine ganze Reihe verschiedener wohltuender Effekte zum Tragen, die in Kombination ein besonders weites Wirkungsspektrum abdecken.