Hypnosetherapie

Hypnosetherapie ist seit vielen Jahren eine anerkannte und wissenschaftlich nachgewiesene Therapiemethode zum Auflösen vieler Themen (wie z.B. Problemen in der Sexualität, der Beziehung, Selbstwert)

Was ist Hypnose?

Viele denken bei dem Wort Hypnose, resp. Hypnosetherapie an Ohnmacht, Willenlosigkeit, ausgeliefert sein, Schlaf, Kontrollverlust oder gar an Übernatürliches. Ich kann Dir sagen, dass keines davon zutrifft. Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand, in dem Du immer die Kontrolle hast und dabei ein objektiver Beobachter bleibst. Alles geschieht nur mit deinem Einverständnis. Wir erleben diesen angenehmen und natürlichen Zustand tagtäglich:

  • vor dem Einschlafen und vor dem Aufstehen

  • bei automatischen Abläufen wie z.B. einkaufen, Auto fahren, putzen, etc.

  • bei sportlichen Aktivitäten

  • angenehmen Beschäftigungen wie z.B. beim Hobby

  • bei Entspannung in der Badewanne

  • bei der Meditation und vielem mehr

In der Hypnose tritt das Bewusstsein, d.h. der rationale und analytische Anteil in den Hintergrund ( es nimmt eine Art Beobachterrolle ein) und das Unterbewusstsein, wo die Programme /Muster , Gewohnheiten und Emotionen sitzen, in den Vordergrund. Körperlich bist Du tief entspannt, alles im Aussen wird unwichtig und ein wohliges Gefühl breitet sich aus. Du kennst sicher das Gefühl, wenn Du an deinem Lieblingsort sitzt, deinen Blick in die Ferne schweifen lässt, nichts ist mehr wichtig und Du denkst weder an gestern, noch an morgen – nur das Jetzt zählt, Du vergisst alles um dich herum. So ungefähr fühlt sich der hypnotische Zustand an.

  • jeder Mensch ist hypnotisierbar, vorausgesetzt er lässt sich darauf ein

  • In der Hypnose bekommst Du alles mit und kannst Dich auch nach der Sitzung an alles erinnern

  • In der Hypnose nimmst Du die Suggestionen, die Du auch wirklich annehmen möchtest und für gut befindest, einfacher auf und dies wirkt sich positiv auf dein Verhalten aus

  • Du kannst jederzeit die Augen öffnen und gehen (wenn Du das möchtest)

  • Du bist mit allen Sinnen dabei

Im Vorgespräch einer Erstsitzung werde ich noch genauer auf das Thema eingehen und  deine Fragen dazu beantworten.

Wie läuft eine Hypnosetherapie ab?

Erstsitzung (2-3 Stunden):

  • Vorgespräch mit Anamnese: der erste Teil der Sitzung dient zum besseren Kennenlernen um eine therapeutische Beziehung aufzubauen. Zum einen gehe ich auf relevante biografische Anteile ein und zum anderen auf dein heutiges Leben.

  • Hauptthema und Zielfokussierung: wir besprechen das Thema, was Du angehen möchten und definieren daraus dein Ziel. Denn dein Ziel ist auch meines!

  • Informationen und Fragen: ich kläre Dich ausführlich über die Hypnose und den Ablauf auf, wir klären anstehende Fragen

  • Hypnosetherapie: der Hauptteil bezieht sich auf die eigentliche Therapiesitzung in Hypnose und Auflösung deines Themas

  • Nachbesprechung und besprechen, wie es weiter geht (Folgesitzung)

 Folgesitzung (1 Stunde):

  • Rückmeldung und Erfahrungen zur vorherigen Sitzung, Fragen werden geklärt und Thema definiert.

  • Eigentliche Hypnosetherapie

  • Nachbesprechung

Die OMNI Hypnosetherapie ist zertifiziert nach ISO 9001 durch SQS und IQNet und unterliegt einer strengen Qualitätsnorm.

ArteTV hat dazu einen interessanten Film gemacht um einen Einblick in das Thema zu bekommen.

Buche hier deinen Termin.